GIVE IT BAG
shopping bag
WHAT COMES AROUND GOES AROUND

When a GIVE IT BAG becomes your very own, you should think about the good you can do. It could be a small favour, or positive thinking and acting, or simply supporting a meaningful organisation - it’s all good. Your good deed - or deeds, even better - can be posted under your unique bag number and shared with the world. Inspire and be inspired. Even if it’s just to express a wish. If need be, our MOTIVATION page contains loads of suggestions. Submit your idea under NEW ENTRY to the right and let us know.

1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10

Kim >> 23/02/2008

GOOD DEED >>

Well I bought my Give It Bag today at the Design Indaba - so that is a good deed in itself.

Brigitte >> 18/02/2008

GOOD DEED >>

Nachdem ich ca. einen Monat einen Zeitungsausschnitt mit mir herumgetragen habe, gehört mir nun auch eine GIVE-IT-BAG. War ein Muss, da wir schon sehr oft unsere südafrikanischen Freunde besucht haben und das Land fast wie unsere Westentasche kennen. Meine bzw. unsere gute Tat ist keine neue: Wir unterstützen jedes Jahr ein Hospiz in unserer Nähe und die Organisation "Ärzte für die Dritte Welt". Lohnt sich, Nachahmung empfohlen! Ansonsten werde ich jetzt erst mal im Freundeskreis meine neue Tasche präsentieren. Ich wünsche Euch viel Erfolg.

ach_gott >> 23/01/2008

GOOD DEED >>

Also meine gute Tat war gestern Blutspenden zu gehen. Kost' nix, ausser 'nem Pieks und hinterher gibt's noch Schoki. Desweiteren habe ich meinen Organspendeausweis aktualisiert, so kann man auch noch nach dem Tod helfen. Noch ein guter Link: www.care-and-click.org. Dort kann man sich kostenlos jeden Tag ein neues Wallpaper runterladen. Sponsoren geben für jeden Klick 10 Cent, für jeden Euro wird ein Baum gepflanzt. Tschö aus Köln!

team >> 23/01/2008

GOOD DEED >>

there are people who help wherever they can. we want to express our gratitude to the best (-looking) lawyer in hamburg for his generous and altruistic legal advice he gave us. heiko - you are an angel!! the team

carmen >> 20/01/2008

GOOD DEED >>

decided not to want our girls wondering off only with their christmas money and bought each one of them a big turkey to enjoy a wonderful x-mas meal. i also try and do little deeds every day and never send anyone away which is ringing our doorbell for money without having given him some food.

Phil >> 14/01/2008

GOOD DEED >>

today i helped a guy who comes around at our house every now and then and asks for jobs. he is an ex drug addict but extremly willing to change his life. but how, without any support from his familly or elsewhere. he now luckily found a job an i provided him with clothing for the start, because he has only one pair of jeans etc. i let him into our house and gave him at least the feeling to be human. with the new puma sneakers and the other stuff on, he almost looked like a new person and he was proud.....

spearie >> 02/01/2008

GOOD DEED >>

Supporting Sackville College Almshouse as Volunteer Guide and helper

GOOD NEED >>

Carrying Guiding information to and from Sackville College Almshouse

Chrissy >> 22/12/2007

GOOD DEED >>

Es ist schon fast ein wenig unheimlich.

Heute bekam ich meine Give it Bag von meinen Eltern geschenkt und habe mich natürlich total gefreut. Mich aber gleichzeitig gefragt, was ich wohl Sinnvolles tun könnte. Als erstes hatte ich mir die guten Taten auf dieser Homepage durchgelesen. Danach meine emails abgefragt und just in diesem Moment (obwohl drei Minuten vorher noch keine neue Mail da war) kam ein Aufruf über gmx von Unicef. Was für ein Zufall. Vielleicht hätte ich nicht reagiert, wenn ich nicht just vorher diese Seite besucht hätte. Jedenfalls verdoppelt gmx jede Spende bis zu einem gewissen Betrag. Und da habe ich direkt gespendet. Für ein Erste-Hilfe-Set mit dem ein Kind in Äthiopien versorgt werden kann.

Außerdem werde ich gleich direkt mal eure Homepage an alle meine Freunde rumschicken, dass so ein tolles Projekt noch mehr begeisterte Anhänger findet!!

Danke für den Anstoß!!!

Miriam >> 08/12/2007

GOOD DEED >>

Hallo! Ich bin neu. Hier...neu. Und neue Besitzerin einer "Give-it-Bag". Habe schon intensiv darüber nachgedacht, wie ich mit Good Deeds am Start sein könnte. Viele Gedanken, eine erste Tat... - Ich habe in der vergangenen Woche eine Medienveranstaltung genutzt, um vielen Menschen, sehr, sehr vielen Menschen von "Give it bag" zu erzählen. Ich meine: es ist bald Weihnachten. Und warum nicht zum Fest der Liebe zur Abwechslung mal nicht nur mit Selbst-, sondern auch im Sinne des "Erfinders" mit Nächstenliebe glänzen, eine "Give-it-bag" kaufen und/oder verschenken und damit viel, viel Gutes bewirken...
So oft ich die Geschichte und die Philosophie rund um diese Unternehmung, ihren Sinn und Zweck vervielfältigt habe, so sehr hoffe ich, noch viele, viele Give-it-bagger gewonnen zu haben. Nächste Woche Dienstag ist wieder so ein Event. Dreimal dürft ihr raten, was da "wunderschön" an meiner linken Hand baumeln wird... :-) Nummer 02187. Helft mir, mit noch mehr Good-Deeds-Ideen, wenn ihr welche habt...ich möchte noch aktiver werden. Ach ja, und eine kleine Story zu Give it bag gibt's natürlich auch auf meiner Seite miriampielhau.de
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.
Alles Gute!
Miriam

Mäsh >> 16/11/2007

GOOD DEED >>

Stellt Euch vor Ihr findet einen Handzettel in der U-Bahn, der am 17. Oktober, also am Internationalen Tag der Armut, um Punkt 18h zu einer Demonstration gegen Armut aufruft.

"Zeitgleich mit Millionen anderer Menschen auf der ganzen Welt setzen wir ein klares Zeichen... bring bitte eine Kerze mit", lautet der Aufruf.

Stellt Euch vor Ihr habt den Geistesblitz das erste Mal in Eurem Leben an einer Demo teilzunehmen und das als "Gute Tat" im Bezug auf Eure tolle Give it Bag Tasche zu sehen.

Stellt Euch vor Ihr bekommt eine echt miese Erkältung und seid sowieso Hormonella persönlich (Mädchen wissen wovon ich spreche).

Ihr habt Fieber, Ihr liegt auf der Couch und es ist 17h an dem besagten Demo Tag.

Was würde jeder normale Mensch tun?

Hab ich schon das typische Hamburger Schmuddelwetter an diesem Tag erwähnt?
Tageslicht gleich Null!

Ich weiß nicht wieso...jedenfalls habe ich mich um 17:30h auf den Weg Richtung Reeperbahn gemacht.. zum Spielbudenplatz, wo die Demo stattfinden sollte.

Ich bin in die falsche U-Bahn gestiegen..kam 20 Minuten zu spät.. und stand mit meiner Kerze vor einem leeren Platz.

Stellt Euch also vor: Es ist Demo und keiner geht hin.

Keine Ahnung, ob wirlich jemand da war, ich kann mir nicht vorstellen das sich eine Menschenmenge so schnell auflösen kann, ohne auch nur einen Wachs Fleck zu hinterlassen.

Das war also mein Versuch einer guten Tat... ich habe mir zum Trost einen Burger gekauft und bin per Taxi nach Hause, zurück in mein Krankenlager.

Was will ich Euch mit dieser Geschichte sagen?

Die Give it Bag Idee hat es geschafft mich von der Couch zu einer Demonstration zu bewegen die wahrscheinlich nie stattgefunden hat - sie hat aber geschafft mich zu BEWEGEN!

Dafür möchte ich mich bei Euch bedanken.

GOOD NEED >>

Ich wünsche uns allen eine "GIVE IT BAG BEWEGUNG"

1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10

Bag-Number:

Nick-Name:

Good-Deed:

Good-Need:

Mail-Adress: